Salzach Walchen bis Gries (VÖAFV)

Impressionen & Bilder: 

Angeln an der Salzach von Walchen bis Gries (17,8 km) mit Blick auf das schöne Pinzgauer Panorama, auf Bachforellen und Äschen. Von der Obergrenze bis zur Hummersdorfer Brücke (1,7 km) ist die Fischerei nur mit der Fliegenrute erlaubt.

Von der Hummersdorfer Brücke flussabwärts ist Spinnfischen, Nymphenfischen (maximal 3 Haken)  und natürlich auch Fliegenfischen erlaubt. Vom 1. März bis 30. April und vom 1. Oktober bis 30. November darf nur widerhakenlos gefischt werden. Die tägliche Angelzeit beginnt 1 Stunde vor Sonnenaufgang und endet 1 Stunde nach Sonnenuntergang.

Tagesausfang:

4 Stk. Salmoniden

Preise:

  • Jahreskarte Salzach inklusive Seekanal € 445,-- (nur für Mitglieder des VÖAFV)
  • Jugendjahreskarte (16. bis 18. Lebensjahr) Salzach inklusive Seekanal € 97,-- (nur für Mitglieder des VÖAFV)
  • Tageskarte Salzach inklusive Seekanal:  € 35,-- + € 7,– Gastfischerkarte
  • Tageskarte Salzach inklusive Seekanal für Mitglieder des VÖAFV:  € 30,– + € 7,– Gastfischerkarte

 

Nähere Infos unter www.sbg.at/simeba

Bezirk: 
Pinzgau
Gewässertyp: 
Fluss
Fischarten: 
Bachforelle
Äsche
Bachsaibling
Regenbogenforelle
Koppe
Lizenzen/Karten: 
Tageskarte
Jahreskarte
Kontakt: 
Obmann VÖAFV Daniel Stockmaier
Telefon: 
0664/2326460
Email: 
d.stockmaier@hotmail.com
Anmerkungen: 
Bewirtschafter: Simon Brandtner Tel: 0664/8286933 E-Mail: simeba@sbg.a